Wie ein Ausmalbuch steht einer unserer neuen EP’ler da. Nen Arboristengurt hat er sich im vorauseilenden Gehorsam gegönnt. Motiviert bis die Haarspitzen, ein bisschen Paradiesvogel, klettert aus der Kalten mal ne 6 im Elbsandstein als Newbie und hinterlässt einfach das Gefühl, er wäre schon immer bei uns.

Kai, was ein Glücksgriff. Chris hat Ihn schon bei Insta ne weile gestalked und ca. 72h nach veröffentlichung der Ausschreibung das Jobinterview auf dem Spinnestein geführt. 2 Stunden Geschnacke die einfach toll waren. 1ne Woche Camp mit ihm, die gezeigt haben, aus welchem Holz er geschnitzt ist.

Der Mann hat Tiefgang wie ein Whitman, kann nur nicht so texten. Deshalb schreibe ich seine Vorstellung. Er hat ein ästhetisches Verständnis wie ein Helmut Newton. Er hat eine Gefährtin an seiner Seite Namens Leni, eine ganz tolle Hündin. Er hat Gastro Erfahrung, hat Geschmack und kann wahrscheinlich gut Kochen. Er fährt einen 2 Sitzer mit Dachaufbau und paddelt mit Leni auf dem Board gelegentlich auf seinem SUP auf dem Gräbendorfer rum.

Nun kennt ihr unseren Kai, zumindest ein bisschen.